INSCOPE – DAS INTERAKTIVE FERNROHR

Was ist INSCOPE

Heute werden Marken durch neue Technologien faszinierend inszeniert und schaffen auf Messen, in Museen oder im Handel einzigartige Besuchserlebnisse.
Seite mehr als 30 Jahren gehört die MKT AG bei der Entwicklung und Realisation von kinetischen und interaktiven Exponaten und Skulpturen weltweit zu den Marktführern.
Technisch aufwendige Objekte, die emotional und intellektuell berühren, werden zum temporären oder für den dauerhaften Einsatz konzipiert und hergestellt.
Eines der erfolgreichsten Objekte gibt es jetzt als Serienprodukt – das interaktive Fernrohr Inscope. Es lässt sich kundenspezifisch anpassen und ist vielfältig einsetzbar.

Wie funktioniert’s

Das Inscope findet Anwendung auf öffentlichen Plätzen, auf Messen, in Museen oder anderen Sehenswürdigkeiten, im Innen oder Außenbereich. Bei Durschsicht liefert es zusätzlich Informationen zu einem Objekt oder Ort in Form von Text-, Bild- oder Videoeinspielungen. Dabei wird das reale Motiv von einer Kamera erfasst, in Echtzeit auf dem eingebauten Display angezeigt und von einer virtuellen Informationsebene überlagert. So können dem Betrachter zum Beispiel historische Ansichten zum aktuellen Standort oder ein Blick in die Zukunft ermöglicht werden. Bis jetzt wurde das Inscope nur im speziellen Kundenauftrag hergestellt. Doch durch den großen Erfolg gibt es das mediale Fernrohr nun auch als individualiserbares Serienprodukt.

Fragen zu INSCOPE?


Axel Haschkamp
Jetzt Kontakt aufnehmen
Axel.Haschkamp@mkt-ag.de

 

How can we help you?


Axel Haschkamp
Managing Director
Telefon Icon +49 8142 65 255 15 E-Mail Icon axel.haschkamp@mkt-ag.de